Aushilfsjobs – Aktuelle Stellenangebote

Wir haben 4 Jobs gefunden.
Diese Suche kostenlos per E-Mail abonnieren!

10.08.2020
Wörgl
(Teilzeit)

Aushilfe Haustischler (m/w/d)

Möbelix GmbH

Möbelix einfach (er)leben Die Zufriedenheit der Mitarbeiter, ein familiärer Umgang und sehr gute betriebliche Aus und Weiterbildung werden für uns als Grundvoraussetzung für den gemeinsamen Erfolg gesehen. Als Österreichs beliebtester Möbeldiskonter entdecken wir uns selbst immer wieder neu. Mit über 50…

04.08.2020
Wien - Liesing
(Teilzeit)

Studentische Aushilfe (m/w/x) im kaufmännischen Bereich

ARJO Austria GmbH

Arjo liefert umfangreiche integrierte Lösungen für die Pflege von Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Das Ziel ist, die Pflegeeffizienz und -qualität in Altenpflegeheimen, Krankenhäusern und anderen Pflegeeinrichtungen zu erhöhen. Unser Produktportfolio umfasst Hebe- und Transferhilfen, Hygienesysteme,…

28.07.2020
Wien - Favoriten

LKW-Fahrer / technischer Kundensupport (m/w/d)

ABV Allgemeine Baumaschinen-Verleihgesellschaft m.b.H.

Wir sind ein österreichisches Traditionsunternehmen, das seit 1967 auf Verleih und Service von Baumaschinen spezialisiert ist. Zu unseren zufriedenen Kunden zählen Gewerbe und Industrie, sowie öffentliche Hand und Privatpersonen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n LKW-Fahrer / technischer…

27.07.2020
Aich an der Straße

Montageassistent/in (Völkermarkt)

KNG-Kärnten Netz GmbH

Die KNG-Kärnten Netz GmbH ist für die Errichtung, den Ausbau, die Instandhaltung und den Betrieb des Strom- und des Erdgasverteilernetzes in Kärnten verantwortlich. Mit rund 700 Beschäftigten gehört die KNG-Kärnten Netz GmbH zu den Leitbetrieben in Kärnten. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir mit …

Aushilfs-Stellenangebote – So bessern Sie Ihre Haushaltskasse auf

aushilfsjobs - Aushilfskellner

Ein zeitlich begrenzter Job ohne Ausbildung

Wenn eine Aushilfskraft gesucht wird, verstehen die meisten Unternehmen darunter eine Tätigkeit, die einerseits zeitlich begrenzt ist und für die andererseits keine spezifische Ausbildung erforderlich ist. Deshalb werden Aushilfsjobs auch gerne mit Studentenjobs, mit Ferienjobs, mit einer Zeitarbeitstätigkeit oder mit einem Wochenendjob für Praktikanten gleichgesetzt. Mit einer zeitlich begrenzten Tätigkeit kann man gut die Haushaltskasse auffüllen. Durch die flexiblen Arbeitszeiten lässt sich der Job mit der Schule, mit dem Studium oder mit einem Hauptberuf in Einklang bringen. Weil meist keine spezifischen Kenntnisse erforderlich sind, kann sich nahezu jeder in die Tätigkeit einarbeiten, wenn man Geschick hat und Interesse mitbringt.

Viele Branchen suchen Aushilfen

Zu den beliebtesten Tätigkeiten gehören Jobs als Kellner, im Gastgewerbe oder als Fahrer. Als Kellner erhält man zusätzlich zum Lohn noch das Trinkgeld. Gerade Minijobs werden im Gastgewerbe häufig vergeben, deshalb ist es nicht schwer, einen Aushilfsjob zu finden. Wer einen Job als Fahrer sucht, bringt Waren jeglicher Art mit dem Auto zum Kunden. Kuriere werden von den Firmen regelmäßig gesucht, wobei die auszuliefernde Ware unterschiedlich sein kann. Pizzerien und andere gastronomische Einrichtungen mit Lieferservice suchen regelmäßig Fahrer. Wer einen Führerschein hat, kann sich damit ein Zusatzeinkommen verdienen. Der Nachteil ist, dass solche Jobs häufig am Abend oder als Wochenendjob angeboten werden, so dass man zu Zeiten unterwegs ist, wenn viele andere Menschen zu Hause sind. Auch im Einzelhandel oder als Gebäudereiniger gibt es regelmäßig Aushilfstätigkeiten. Wer gerne mit Menschen in Kontakt kommt, ist im Einzelhandel gut beraten. Regale ein- und aufräumen, Warenlager pflegen oder Kunden beraten kann viel Spaß machen, wenn man in einem Handel arbeitet, der den persönlichen Neigungen entspricht. Leidenschaft und Begeisterung muss man für Aushilfsjobs in der Altenpflege mitbringen. Dafür erfährt man bei dieser Tätigkeit oft besonders viel Dankbarkeit von den Senioren. Viele Aushilfen empfinden das als echte Bereicherung.

Der Mindestlohn regelt das Einkommen

In vielen Aushilfsjobs sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Mit der Einführung des Mindestlohngesetzes im Jahr 2015 wurde auch die Bezahlung für Aushilfsjobs oder Wochenendjobs festgelegt. Nach dem Gesetz haben auch Aushilfen Anspruch auf einen Mindestlohn.